← zurück

Laura Stöger - Violoncello

Laura Stöger, geboren im August 2000 in Salzburg, erhielt ihren ersten Cellounterricht mit sechs Jahren an der Landesmusikschule Mondsee. 2010 folgte ihre Aufnahme ins Musikgymnasium Salzburg. Seit 2011 studiert sie Cello bei Frau Professor Barbara Lübke-Herzl. 2013 erhielt sie im Rahmen des Landeswettbewerbes Prima la Musica den Aspekte Sonderpreis. Zudem erhielt sie 2014 den Sonderpreis des Vereins Kulturforum Kremstal Phyrn.

2014 besuchte Laura Stöger den Meisterkurs bei Prof. Claudio Bohorquez in der internationalen Sommerakademie Mozarteum in Salzburg. 2015 nahm sie an der Kammermusik-Werkstatt für junge Instrumentalisten des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks teil und gewann beim Bundeswettbewerbes Prima la Musica 2015 den Sonderpreis der ESTA Österreich. 2015 und 2016 folgten Meisterkurse bei Prof. Lazlo Fenyö in der internationalen Sommerakademie Allegro Vivo sowie 2015 die Aufnahme in das Pre-College in der Universität Mozarteum Salzburg in die Klasse von Prof. Barbara Lübke-Herzl.

Einen Meisterkurs bei Prof. Jens-Peter Maintz absolvierte Stöger in der internationalen Sommerakademie Mozarteum in Salzburg 2016. Zudem rrhielt 2016 ein Stipendium des Vereins "Friends of Rudens Turku e.V." Laura Stöger war mehrfach Bundespreisträgerin beim Wettbewerb Prima la Musica – sowohl in der Kammermusik- als auch in der Solowertung.

← zurück

Auftritte

10. August 2017
Gemeinsames Crescendo

13. August 2017
Flying Strings